Schneemann Cupcakes

 

Drucken

Schneemann Cupcakes

heute machen wir Schneemann Cupcakes für den großen Food Advendskalender
Gericht Nachspeise
Land & Region Amerikanisch
Keyword cupcake, rezept, weihnachten
Portionen 12 Stück

Equipment

  • Cupcake Förmchen
  • Küchenmaschine oder Mixer

Zutaten

Für die Cupcakes:

  • 130 g Butter weich
  • 130 g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Mehl
  • 1,5 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Für die Deko:

  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Mashmallows
  • Dunkle Zuckerschrift
  • Marzipan oder Fondant Blau und Orange eingefärbt

Zubereitung

Cupcakes:

  • Für den Cupcake Teig, wird als erstes die Butter (welche umbedingt Raumtemperatur haben sollte), mit dem dem Zucker und dem Vanillezucker cremig aufgeschlagen.
    Die Butter sollt dabei deutlich heller werden.
  • Dann kommen die Eier hinzu und werden gut untergerührt.
    Damit sie nicht zu kalt sind, nehmt sie ca. 1 Std. vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank.
  • Wenn die Eier gut untergerührt sind, geht es mit den trockenen Zutaten weiter. Das Mehl wird mit dem Salz und dem Backpulver vermischt.
  • Dann wird die Mehlmischung zu der Butter-Ei Mischung gegeben und alles gut miteinander verrührt.
  • So kann der Teig dann auch schon mit Hilfe von zwei EL oder einem Eisportionierer in den Cupcake Förmchen verteilt und gebacken werden.
  • Die Backzeit beträgt 20-25 Minuten bei 170°C Ober/Unterhitze
  • Nach dem Backen sollten die Cupcakes dann vollständig abkühlen.

Deko:

  • Wenn es soweit ist, wird die Sahne mit dem Vanillezucker und Zucker aufgeschlagen und auf den Cupcakes verteilt.
  • Jetzt wird noch aus dem Marshmallow, dem Marzipan oder Fondant und der Zuckerschrift ein Schneemann auf den Schnee aus Sahne gesetzt.
    Wie das genau gemacht wird sehr ihr im Video.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Notizen

Wenn ihr Fondant benutzt, macht die Dekoration erst kurz vor dem Servieren, da er sich auf Sahne mit der Zeit auflöst. 
Print Friendly, PDF & Email
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen abgegeben: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Recipe Rating