Schmetterlingskuchen – Schokokuchen mit Smarties in Schmetterlingsform – perfekt für den Kindergeburtstag

Rezept: Schmetterlingskuchen

Dieser Kuchen sieht toll aus und schmeckt saftig Schokoladig. Er ist auch für Anfänger schnell und einfach zu Backen und doch wirklich ein hingucker auf dem Kindergeburtstag

Zutaten:

Für eine Springform im Durchmesser von 24cm
Kuchen:

  • Für eine Springform im Durchmesser von 24cm
  • 170g Butter (weich nicht flüssig)
  • 230g Mehl
  • 130g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • 1 EL Backpulver
  • 2 Eier (Raumtemperatur)
  • 300ml Milch (Raumtemperatur)
  • 2 gehäufte EL ungesüßter Kakao (Backkakao)

Für die Deko:

  • 200g geschmolzene Vollmilchschokolade oder Vollmilchkuvertüre
  • 1-2 Schokoriegel oder ähnliches für den Körper
  • Mikado Stäbe, Salstangen oder ähnliches für die Fühler
  • Ca. 4 Rollen Smarties oder andere Schokolinsen. (Man braucht nicht alle aber man möchte ja die Farben auf beiden Seiten gleich haben.)

Zubereitung:

  1. Wenn Ihr keinen fertigen Kuchen nehmt, muss als erstes der Teig zubereitet werden.
  2. Dazu wird die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig aufgeschlagen.
  3. Dann kommen die Eier dazu und werden gut untergerührt.
  4. Nun sind die trockenen Zutaten dran:
  5. Das Mehl wird mit dem Salz, dem Backpulver und dem Kakao vermischt damit es sich später alles besser verteilt und dann, im Wechsel mit der Milch, so kurz wie möglich unter die Butter-Ei-Masse gerührt.
  6. Danach kann der Teig in einer Springform mit 24cm Durchmesser verteilt werden.
  7. Danach wird er bei 180°C (Umluft) 25- 30 Minuten gebacken.
  8. Bleibt bei der Stäbchenprobe kein Teig hängen sind sie fertig und müssen erst vollständig auskühlen, bevor es weitergeht.
  9. Nach dem Backen muss der Boden vollständig abkühlen.
  10. Wenn es soweit ist, wir der Kuchen mit dem Boden nach oben auf Backpapier gelegt, in der Mitte geteilt und die beiden Seiten umgekehrt aneinandergelegt. So sollt man schon die Flügel erkennen.
  11. Die Flügel können jetzt noch etwas in Form geschnitten werden und dann kann es auch schon mit der
    Deko losgehen:
  12. Ihr verteilt die geschmolzene Schokolade großzügig auf dem Kuchen und legt dann auf beiden Seiten die Schokolinsen auf dem Kuchen
  13. Jetzt noch den Körper und die Fühler aus den Schokoriegeln Formen und wenn die Schokolade getrocknet ist, ist der Kuchen fertig.

Das Video wird erst nach dem Klick von Youtube geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Es gilt die Datenschutzerklärung von Google

Print Friendly, PDF & Email
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

Schreibe einen Kommentar